Psychiater und Psychologen als Erfüllungsgehilfen der herrschenden Machtstruktur

Psychiater und Psychologen werden laut Bruce E. Levine durch die autoritär-hierarchische Ausbildung selbst zu autoritätsgläubigen Therapeuten, die von antiautoritären Patienten und Kollegen höchst verunsichert werden. In der Folge werden jene pathologisiert, lächerlich gemacht und gefeuert. Dass Psychiatrie-Establishment und Pharma-Industrie auch kein Interesse an antiautoritären Patienten und Psychiatern haben, versteht sich von selbst.

Weil antiautoritäres Fachpersonal im Bereich Psychische Gesundheit rar ist, laufen antiautoritäre Patienten Gefahr, von einer Autorität „behandelt“ zu werden, die das Leiden noch verschlimmert. Das führt zu noch mehr Selbstzerstörung und Gewalt.

Auszüge aus dem Beitrag „Die Menschen-Zähmer – Autorität und blinder Gehorsam sind in der Psychiatrie systemimmanent.“ des Rubikon- Magazins

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s